Nachricht senden
BETTER PARTS Machinery Co., Ltd.
produits
Nachrichten
Haus > Nachrichten >
Company News About Erläutern Sie die Fehlerbehebungsmethoden für drei Fälle von Fehlern des Baggermotors
Veranstaltungen
Kontakte
Kontakte: Ms. Bonnie
Kontakt jetzt
Verschicken Sie uns

Erläutern Sie die Fehlerbehebungsmethoden für drei Fälle von Fehlern des Baggermotors

2022-07-11
Latest company news about Erläutern Sie die Fehlerbehebungsmethoden für drei Fälle von Fehlern des Baggermotors

1 Das Kupplungspedal ist schwer zu starten

Ein Bagger ist mit einem Mitsubishi S6D115 Dieselmotor ausgestattet. Wenn das Kupplungspedal betreten wird, wird es schwierig sein, den Dieselmotor zu starten, und der heiße Motor wird nicht starten.wenn Sie die Kurbelwelle mit der Hand drehenWenn Sie das Kupplungspedal loslassen, tritt das oben erwähnte Phänomen nicht auf.

Überprüfen Sie wie folgt: Wenn der Dieselmotor läuft, drücken Sie das Kupplungspedal bis zum Ende, und die Kupplung wird ein kontinuierliches Piep machen.solange das Kupplungspedal betreten wird, wird der Motor sofort stehen bleiben, und es wird vorläufig beurteilt, dass die Kupplung defekt ist.

Überprüfen Sie das Fahrzeug, wenn der Dieselmotor stehend ist, indem Sie auf das Kupplungspedal treten, die Kupplungsscheibe frei drehen kann und andere Teile nicht beschädigt oder abnormal sind,aber das Ablasslager kann nicht rotieren.

Um die Ursache des Ausfalls zu ermitteln, wurde beschlossen, die Kupplung zu demontieren und zu überprüfen.Außenring und Käfig des Entlasslagers wurden stark abgetragen und gesperrt- Versuchen Sie die Maschine erneut, nachdem Sie sie durch ein neues Auslasslager ersetzt haben, ist der Fehler verschwunden.

2 Der Dieselmotor kann nach der Überholung nicht starten

Ein Bagger ist mit einem Isuzu 6B115 Dieselmotor ausgestattet. Der Dieselmotor kann nach der Überholung nicht gestartet werden.Es gibt immer noch keine Brandspuren..

Die Brennstoffspritzpumpe pumpt Öl für jeden Zylinder und jede Spritznusse spritzt auch gut.Der Zylinderdruck des Dieselmotors ist normal, und es gibt kein Problem mit der Brennstoffzufuhr Timing. Verdacht, dass die Ventilfreiheit nicht richtig eingestellt wurde, und beschlossen, die Ventilfreiheit neu anzupassen.Um auf Genauigkeit zu achten.Als die Brennstoffspritze der ersten Zylinder mit der Hochdruck-Öl-Rohrverbindung in den ersten Zylinder eintrat, wurde der Dieselmotor umdreht und die Hochdruck-Öl-Rohrleitung entfernt.Es wurde festgestellt, dass der erste Zylinder des Dieselmotors nicht in der Kompressions-Top-Tod-Center-Position war, während der VI-Zylinder in Kompression war Top tot Mitte Position.

Wenn der Dieselmotor im Uhrzeigersinn gedreht wird, wird festgestellt, dass die Arbeitsfolge der Kraftstoffeinspritzungspumpe chaotisch ist, die Reihenfolge ist IV·II·VI·III·V·I; während der Drehung des Dieselmotors gegen den Uhrzeigersinn,die Arbeitsfolge ist normal I ̇V ̇III ̇VI ̇II - IVDiese Situation ist genau das Gegenteil der Arbeitsabläufe von Dieselmotoren und Kraftstoffeinspritzpumpen.

Die Brennstoffeinspritzungspumpe wird zerlegt und sorgfältig geprüft, und festgestellt, dass die Nockenwelle der Brennstoffinspritzungspumpe umgekehrt war.Der Dieselmotor hat eine besondere Störung der Arbeitsordnung und kann nicht starten.. Die Maschine erneut versuchen, nachdem die Nockenwelle in der richtigen Weise neu installiert wurde und der Fehler beseitigt ist.

3 Jitter bei Leerlaufgeschwindigkeit nach Überholung des Dieselmotors

Ein Mitsubishi S6D110 Dieselmotor, der mit einem bestimmten Bagger ausgestattet ist, zitterte nach der Überholung beim Leerlauf stark.Es ist höchstwahrscheinlich, dass ein bestimmter Teil der Passfreiheit während des Montagevorgangs nicht geeignet ist.Zu diesem Zweck wurde der Dieselmotor für eine umfassende Inspektion demontiert.

Überprüfen Sie den Abstand zwischen dem Hauptbuchstab der Kurbelwelle und dem Hauptlager, dem Verbindungstabbuchstab und dem Verbindungstablager, dem Kolbenrücken und der Zylinderwand.der Kolben und der KolbenringBei der Abmontage des Kolbens und der Verbindungsstange wurde einEs wurde festgestellt, dass der Abstand zwischen der kleinen Endschraube des Verbindungsstabs des Zylinders II und dem Kolbenpfeiler zu klein war., nur 0,01 mm.

Nach der Überholung des Dieselmotors sollten sich die Verbindungsstiel, die kleine Endschraube und der Kolbenknopf flexibel drehen können.der Abgleichsspalt zwischen der Verbindungsstange, der kleinen Endschraube, und dem Kolbenpfeiler des Zylinders II ist zu klein, wodurch die Verbindungsstange schwer zu drehen ist, was dazu führt, dass sich die Kurbelwelle nicht dreht.Trimmen Sie die kleine End-Bushing der Verbindungstab des Zylinders II mit einem Schaber, und versuchte, den Kolbenknochen während des Trimmens so lange zu befestigen, bis die Lücke zwischen den beiden den Anforderungen entspricht.